Haupttext | Hauptmenü | Untermenü | Infoboxen


Rubrikillustration Tourismus
Karte - Euskirchen

Mechernicher 8

Die Mechernicher 8 besteht aus zwei Rundkursen, die Sie miteinander kombinieren können. An der Strecke finden Sie ein Freilichtmuseum, ein Freizeitbad, einen Wildpark, alte Römerbauten und vieles mehr. Die Strecken verlaufen familienfreundlich, zu großen Teilen abseits von Hauptverkehrsstraßen und überwiegend auf asphaltierten Wirtschaftswegen.

Als Startpunkte für Ihre Tour auf der Mechernicher 8 bieten sich die drei an der Strecke liegenden Bahnhöfe an: Mechernich, Satzvey oder Scheven. Tagsüber halten die Züge dort ein- bis zweimal pro Stunde.

Die längste Strecke zwischen zwei Bahnhaltepunkten beträgt 11 km, die kürzeste Distanz 6,5 km.

Die kleinere der beiden Schleifen ist 16,3 km lang. Sie führt Sie von Mechernich aus über die Orte Katzvey, Satzvey, Firmenich, Schaven und Kommern.

Die Ergänzungsschleife Eicks führt über die malerischen Weingartener Höfe und Eicks mit seinem Wasserschloss zum Freilichtmuseum und von dort wieder zurück auf die Normalroute in Kommern führt. Sie ist 6 km lang.

Die größere Schleife ist 22,7 km lang. Hier radeln Sie durch die Orte Breitenbenden, Vussem, Eiserfey, Kallmuth, Scheven, Wallenthal, Schützendorf und Hostel.

Folgende Sehenswürdigkeiten und touristischen Attraktionen warten an oder ganz in der Nähe der Strecke auf Sie:

Hier können Sie den Flyer zur Mechernicher 8 herunterladen:

Streckenprofil

Tourenlänge
kleine Runde über Satzvey ca. 16,5 km
große Runde über Scheven ca. 22,5 km
komplette Runde ca. 33,0 km

Startpunkte
Möglicher Startpunkt ist der Bahnhof in Mechernich. Natürlich ist auch der Einstieg in Satzvey oder Scheven denkbar.

Anreise
Per Bahn: Mit der Regionalbahn RB 24 oder dem Regionalexpress RE 22 bis Bahnhof Mechernich, von dort ist der direkte Einstieg in die Route möglich. Die Fahrradmitnahme ist gestattet.
Per Bus: Die Busse von KVE oder RVK fahren einige der Sehenswürdigkeiten an. Fahrpläne finden Sie hier: www.vrsinfo.de .
Per Fahrrad: Mit dem Fahrrad erreichen Sie auf der Wasserburgenroute bzw. auf dem "Landesweiten Radwegenetz" Mechernich.
Per Auto: Autobahn A 1 bis Abfahrt Wißkirchen, dann auf der B 266 Richtung Kommern / Mechernich.

Streckencharakter
Egal ob trainiert, oder untrainiert, für jeden Radfahrer ist etwas dabei.

Verpflegung
Restaurants und Gaststätten finden Sie entlang der Strecke.

Hinweis
Diese Rundroute erreicht ihre Attraktivität durch die direkte Erreichbarkeit und die zahlreichen Sehenswürdigkeiten.




Infoboxen

Radroutenplaner NRW

Logo Radroutenplaner NRW

www.radroutenplaner.nrw.de

Für Ihre individuelle Routenplanung