Haupttext | Hauptmenü | Untermenü | Infoboxen


Rubrikillustration Bürgerservice
Karte - Euskirchen

Bauen im Außenbereich / im unbeplanten Innenbereich

I.

Sollte Ihr Grundstück in einem Außenbereich liegen, also außerhalb des Geltungsbereiches eines rechtskräftigen Bebauungsplanes und außerhalb eines im Zusammenhang bebauten Ortsteiles, ist grundsätzlich Baurecht nicht gegeben (§ 35 BauGB). Hier können Sie mit einer Baugenehmigung nur in Ausnahmefällen rechnen. Allgemein geht der Gesetzgeber davon aus, dass der Außenbereich von baulichen Anlagen und wesensfremden Nutzungen freizuhalten ist.

 

II.

Liegt das zur Bebauung vorgesehene Grundstück außerhalb des Geltungsbereiches eines Bebauungsplanes, aber innerhalb eines im Zusammenhang bebauten Ortsteiles (Innenbereich), so regeln sich die Art und das Maß der baulichen Nutzung nach § 34 BauGB. Ob im Einzelfall Ihr Grundstück dem Innenbereich oder dem Außenbereich zuzuordnen ist, erfahren Sie bei Ihrer Stadt oder Gemeinde.


Infoboxen