Inhalt anspringen

Kreis Euskirchen

Kommunale Koordinierungsstelle Übergang Schule-Beruf

Die Kommunale Koordinierungsstelle bildet die Schaltstelle für die Umsetzung der Prozesse von „Kein Abschluss ohne Anschluss – Übergang Schule – Beruf“.
Damit ist die Kommunale Koordinierung ein Prozess aller Partner vor Ort mit der Kommunalen Koordinierungsstelle als Motor.

"KAoA - Kein Abschluss ohne Anschluss"

Die Kommunale Koordinierungsstelle bildet die Schaltstelle für die Umsetzung der Prozesse von „Kein Abschluss ohne Anschluss – Übergang Schule – Beruf“.

Sie koordiniert die Akteure und ihre Aktivitäten vor Ort, wie z.B. Schulen und Schulaufsicht, Agenturen für Arbeit, Kammern, Gewerkschaften, Arbeitgeberverbände und weitere Träger. Die originären Zuständigkeiten der Partner bleiben erhalten. Damit ist die Kommunale Koordinierung ein Prozess aller Partner vor Ort mit der Kommunalen Koordinierungsstelle als Motor.

Erklärfilme zu KAoA

Erklärfilm KAoA - Kein Abschluss ohne Anschluss Sek II
Erklärfilm KAoA - Kein Abschluss ohne Anschluss Sek I

Frau Christina Marx

Mitarbeitende in der Kommunalen Koordinierungsstelle

 Bilge Yalcinkaya (Öffnet in einem neuen Tab), Tel.: 02251/15-939, E-Mail: bilge.yalcinkayakreis-euskirchende

 Susanne Hofmann (Öffnet in einem neuen Tab), Tel.: 02251/15-944, E-Mail: susanne.hofmannkreis-euskirchende

 Helena Deschner (Öffnet in einem neuen Tab), Tel.: 02251/15-336, E-Mail: helena.deschnerkreis-euskirchende

Erläuterungen und Hinweise

Bildnachweise

  • Kreis Euskirchen /MAGS
  • MAGS NRW
  • MAGS NRW
  • www.berufsorientierung-nrw.de
  • MAGS NRW
  • MAGS NRW
  • MAGS Nordrhein-Westfalen