Inhalt anspringen

Kreis Euskirchen

Beibehaltung der deutschen Staatsangehörigkeit

Sofern Sie eine andere Staatsangehörigkeit erwerben möchten und hierbei die deutsche Staatsangehörigkeit nicht verlieren wollen, müssen Sie diese Genehmigung zunächst beantragen. In jedem Fall müssen Sie im Besitz dieser Genehmigung sein, bevor Sie die ausländische Staatsangehörigkeit erwerben. Andernfalls ist die deutsche Staatsangehörigkeit verloren gegangen.

Der Verlust tritt nicht ein, wenn ein Deutscher die Staatsangehörigkeit eines anderen Mitgliedstaates der Europäischen Union, der Schweiz oder eines Staates erwirbt, mit dem die Bundesrepublik Deutschland einen entsprechenden völkerrechtlichen Vertrag abgeschlossen hat.

Jeder Erwachsene und jeder Minderjährige der eine solche Genehmigung benötigt, muss einen eigenen Antrag ausfüllen. Das Antragsformular finden Sie als Download im unteren Bereich.

Dem Antrag ist beizufügen:

  • Geburts- bzw. Heiratsurkunde
  • Kopien des Passes/Personalausweises
  • Meldebescheinigung

Der Antrag ist bei der Stadt-/Gemeindeverwaltung des Wohnortes einzureichen. Über den Antrag entscheidet die Bezirksregierung in Köln.

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet.