Inhalt anspringen

Kreis Euskirchen

Gebühren für Einbürgerungen

Die Verwaltungsgebühr für die Einbürgerung beträgt 255,00 € pro Person. Bei minderjährigen Kindern die miteinzubürgern sind, ermäßigt sich die Gebühr auf 51,00 € pro Kind.

Die Einbürgerungsgebühr heimatloser Ausländer beträgt 51,00 €.

Bei Rücknahme oder Ablehnung des Antrages wird je nach Arbeitsaufwand eine anteilige Gebühr festgesetzt.

Nach Antragseingang wird ein Kostenvorschuss in Höhe von 75 % der Gebühr erhoben.

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet.