Inhalt anspringen

Kreis Euskirchen

Ausbildung beim Kreis Euskirchen

Der Kreis Euskirchen bietet technische und nichttechnische Ausbildungsberufe an.
Er hat sich zum Ziel gesetzt, auch in Zukunft die vielfältigen kommunalen Aufgaben bürgerorientiert, freundlich und kompetent zu erfüllen. Deshalb suchen wir jedes Jahr engagierte, leistungsfähige und aufgeschlossene Nachwuchskräfte.

Folgende Ausbildungsberufe bieten wir in der Regel an:

    • Notfallsanitäter/in

Die tatsächlich ausgeschriebenen Ausbildungsstellen für das Folgejahr finden Sie ab 01.08. eines jeden Jahres bei unseren

Die Bewerbungsfrist für das Einstellungsjahr 2019 endet am 30.09.2018.

Bitte benutzen Sie zur Bewerbung ausschließlich unser Online-Bewerbungssystem.

Für Rückfragen steht Ihnen unser Ausbildungsbetreuer, Herr Benedikt Hammes, Tel.: 02251/15-363, E-Mail:  

Dbenedikt.hammeskreis-euskirchende, zur Verfügung.

Einstellungstermine sind jeweils der 1. August bzw. der 1. September für die Laufbahn der Inspektoranwärter/innen.

Informationen über die Ausbildungsvergütung und die Leistungen finden Sie im Tarifvertrag für Auszubildende des öffentlichen Dienstes (TVAöD) unter dem Link:

Informationen über die Höhe der Anwärterbezüge können Sie der aktuellen

entnehmen.

Mit Rücksicht auf die personalwirtschaftlichen Restriktionen kann eine Übernahme nach Abschluss der Ausbildung nicht zugesagt werden. Schwerbehinderte und ihnen gleichgestellte Bewerber/innen werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet.