Inhalt anspringen

Kreis Euskirchen

Welche Bandbreiten stehen nach dem Ausbau zur Verfügung?

Welche Bandbreiten stehen nach dem Ausbau zur Verfügung?

Das kreisweite Breitbandprojekt sieht den Ausbau mit der zukunftsfähigen Glasfasertechnologie bis in die Gebäude (FTTH – Fiber to the home) vor. Damit wird bei den betreffenden Anschlüssen im Ausbaugebiet eine Datenübertragungsrate von bis zu 1 Gigabit, den am Markt verfügbaren Produkten folgend, möglich. Für Unternehmen in Gewerbegebieten, Schulen und institutionellen Einrichtungen werden symmetrische Bandbreiten/Produkte im Downstream (Datenempfang) und im Upstream (Datenversand) sowie asymmetrische Bandbreiten/Produkte zur Verfügung stehen. Aber auch bei allen anderen, gefördert ausgebauten, Anschlüssen wird sich die Upstream-Geschwindigkeit erhöhen.

Bitte beachten Sie auch hier, dass nur die im Förderprojekt enthaltenen Anschlüsse über eine solche Bandbreite verfügen können.

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet.