Inhalt anspringen

Kreis Euskirchen

Wahlen

Wahlen und die Art ihrer Durchführung sind ein wesentliches Merkmal und notwendiger Bestandteil jeder Demokratie.


Der Landrat ist in der Regel Wahlleiter für die Kreiswahlen sowie Kreiswahlleiter für die Landtags-, Bundestags- und Europawahl. Als solcher ist er für die ordnungsgemäße Vorbereitung und Durchführung der Wahlen im Kreis Euskirchen verantwortlich.

Als Aufsichtsbehörde über die Städte und Gemeinden im Kreis Euskirchen überwacht der Landrat, dass die örtlichen Wahlen im Einklang mit den Gesetzen durchgeführt werden.

Daneben obliegt ihm die gesetzmäßige und organisatorische Abwicklung der Volksbegehren und Volksentscheide, der Bürgerbegehren und Bürgerentscheide auf Kreisebene.

Zuständig für die Durchführung ist die Abt. Kommunalrecht, Vergabestelle und Medienzentrum, der auch die Erledigung aller internen Wahlen in der Kreisverwaltung (Personalratswahl, Wahl der Jugend- und Auszubildendenvertretung und der Schwerbehindertenvertretung) obliegt.

Das Ergebnis der einzelnen Wahlen ist - bezogen auf den Wahlkreis bzw. Stimmbezirk und auf den Kreis Euskirchen - in der jeweiligen Rubrik über die Wahlpräsentation der Kommunale Datenverarbeitungszentrale Rhein-Rur in Frechen (KDVZ) abrufbar.

Kommunalwahlen

Wahl des Landrates und Kreistages 2020

Die nächste Wahl des Landrates und Kreistages findet am 13. September 2020 statt. Termin für die evt. Stichwahl des Landrates ist der 27. September 2020.




Einfach wählen gehen! Ihre Stimme zählt!

In Städten, Kreisen und Gemeinden ist jetzt die Broschüre "Einfach wählen gehen! Ihre Stimme zählt!" erhältlich. Sie erläutert in Leichter Sprache Wissenswertes rund um die Kommunalwahl am 13. September. Erarbeitet wurde die Broschüre durch die Landeszentrale für politische Bildung NRW in enger Zusammenarbeit mit den kommunalen Spitzenverbänden Städtetag NRW, Landkreistag NRW und Städte- und Gemeindebund NRW sowie dem Wochenschau Verlag.
"Das Wählen ist ein Grundrecht und das Fundament demokratischer Teilhabe. Die Broschüre soll dazu beitragen, dass alle Menschen in NRW ihr Wahlrecht kennen und es nutzen", erklärten der Vorsitzende des Städtetages NRW, Oberbürgermeister Thomas Hunsteger-Petermann (Stadt Hamm), und die Präsidenten des Landkreistages NRW und des Städte- und Gemeindebundes NRW, Landrat Thomas Hendele (Kreis Mettmann) und Bürgermeister Roland Schäfer (Stadt Bergkamen).
Das Heft fasst auf 36 Seiten verständlich zusammen, was für die Kommunalwahl wichtig ist. Es erläutert die Aufgaben von Rat und Kreistag und macht deutlich, dass die Menschen durch ihre Stimmabgabe bei der Kommunalwahl mitbestimmen, was in Städten, Kreisen und Gemeinden passiert. "So entscheiden Sie auch mit. Das ist Demokratie", heißt es im Grußwort der kommunalen Spitzenverbände an die Leserinnen und Leser.

NRW-Kommunalwahl 2020 in einfacher Sprache als Videofilm

Um das YouTube-Video zu sehen, müssen Sie zunächst in den Datenschutz-Einstellungen YouTube freigeben.

Einstellungen öffnen

Wahl zum Kreistag 2014

Die letzte Wahl des Kreistages fand am 25. Mai 2014 statt.


Stichwahl des Landrats am 27.09.2015

Die Bürgerinnen und Bürger des Kreises Euskirchen haben Günter Rosenke in der Stichwahl am 27.09.2015 zum vierten Mal in Folge zum Landrat des Kreises Euskirchen gewählt.

Frau Stephanie Schneider-Trimborn
Abteilungsleitung
Frau Heike Schneider

Landtagswahlen

Bundestagswahlen

Europawahlen

Erläuterungen und Hinweise

Bildnachweise

  • KSL NRW
  • Gemeinde Odelzhausen
  • Gemeinde Odelzhausen

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet.