Inhalt anspringen

Kreis Euskirchen

Altholz

Altholz fällt im Haushalt in verschiedenen Bereichen an. Hierzu zählen v. a. Möbelhölzer, Renovierungshölzer und Hölzer aus dem Außenbereich.

Altholz aus Möbeln

Alte Holzmöbel können Sie zur Sperrmüllabfuhr bereit stellen oder gegen Gebühr am  Abfallwirtschaftszentrum (Öffnet in einem neuen Tab) abgeben.

Beispiele:

  • Stühle
  • Tische
  • Regalbretter
  • Schränke

Noch nutzbare Möbel sollten möglichst weitergegeben werden. Eine Möglichkeit bietet die  Caritas Euskirchen (Öffnet in einem neuen Tab), die alte Möbel an Bedürftige günstig abgibt. Sie bietet auch die kostenlose Abholung noch nutzbarer Möbel an. Außerdem das gemeinnützige Kaufhaus der Wirkstatt e. V. in Kall.

Alternativ können Sie Möbel über die  Verschenkbörse Euskirchen (Öffnet in einem neuen Tab) abgeben oder über andere Dienstleiter im Internet.

Bitte liefern Sie unbehandelte Hölzer getrennt von lackierten, beschichteten oder anderweitig behandelten Hölzern am Abfallwirtschaftszentrum an.

Renovierungsholz

Hölzer aus dem Innenbereich, die bei einer Renovierung anfallen. Abgabe gegen Gebühr am  Abfallwirtschaftszentrum (Öffnet in einem neuen Tab).

Beispiele:

  • Türen
  • Parkett
  • Laminat
  • Paneele

Außenholz

Gegenstände aus Holz, die aus dem Außenbereich sind. Abgabe gegen Gebühr am  Abfallwirtschaftszentrum (Öffnet in einem neuen Tab). Die Hölzer aus dem Außenbereich zählen i. d. R. zu den gefährlichen Abfällen, da sie mit Schadstoffen behandelt sind (teerölimprägniert, kesseldruckimprägniert, ...) 

Beispiele:

  • Zäune
  • Schaukelgerüste
  • Bahnschwellen
  • Außentüren
  • Dachstuhlholz
  • Holzfachwerk
  • Palisaden
  • Gartenhäuser
  • imprägnierte Gartenmöbel
  • Fenster

Bitte liefern Sie die Hölzer aus dem Außenbereich getrennt von anderen Hölzern an!

Verpackungsholz / Paletten

Verpackungen aus Holz gehören in die Gelbe Tonne oder in den Gelben Sack. Überschüssige Verpackungen können auch kostenlos bis zu 1 m³ pro Haushalt am Tag am  Abfallwirtschaftszentrum (Öffnet in einem neuen Tab) abgegeben werden.

Beispiele:

  • Mandarinenkisten
  • Käseschachteln

Ausnahme:

  • Paletten sind sog. Transportverpackungen. Sie müssen dem Handel oder Lieferanten zurückgegeben werden. Nur ausnahmsweise nimmt das Abfallwirtschaftszentrum diese an.
Abfallberatung

Erläuterungen und Hinweise

Bildnachweise

  • Kreis Euskirchen (Bild von Ben Kerckx auf Pixabay)