Inhalt anspringen

Kreis Euskirchen

Fahrerlaubnis zur Fahrgastbeförderung

Beschreibung

Beschreibung

Sie möchten gewerblich oder geschäftsmäßig in einem der folgenden Fahrzeuge Personen befördern: Taxi, Mietwagen, Krankenwagen, Pkw für Ferienziel-Fahrten, Pkw im Linienverkehr oder ein Fahrzeug im Schüler- oder Behindertenspezialverkehr. Bevor Sie diese Tätigkeit aufnehmen, also tatsächlich Personen von A nach B fahren, muss Ihnen eine Fahrerlaubnis zur Fahrgastbeförderung erteilt sein. Folgende Antragsvoraussetzungen müssen erfüllt sein:

  • Mindestalter 21 Jahre, bei Krankenwagen 19 Jahre
  • Führerschein Klasse 3, jetzt B seit mindestens zwei Jahren, bei Krankenwagen ein Jahr
  • körperliche und geistige Eignung, detaillierte Informationen dazu weiter unten
  • Sie müssen die persönliche Zuverlässigkeit für den Personentransport haben, so dürfen etwa keine gravierenden Vorstrafen und Verkehrsverstöße gegen Sie bestehen oder vorliegen
  • Sie müssen einen Nachweis der Ortskenntnis für das Gebiet des Kreises Euskirchen erbringen(nur für Taxi), detaillierte Informationen dazu finden Sie weiter unten
  • Sie müssen außerdem den EU-Kartenführerschein besitzen. Sollte dies noch nicht der Fall sein, müssen Sie vorab Ihren bisherigen Führerschein umtauschen.

Erläuterungen und Hinweise