Aktuelle Informationen zum Straßenverkehrsamt

Bitte kommen Sie nicht ohne Termin. Die Onlinedienstleistungen finden sie hier.

Ideenfabrik Nachhaltige Wirtschaft - Kooperationsvertrag unterzeichnet

Pressemitteilungen

09.03.2023

Ideenfabrik Nachhaltige Wirtschaft - Kooperationsvertrag unterzeichnet

Gute Nachrichten gab es für Landrat Ramers zum Beginn des Jahres. Das Bundesministerium für Wirtschaft und Klimaschutz fördert das Vorhaben „Ideenfabrik Nachhaltige Wirtschaft“ mit einem Gesamtvolumen von 1,9 Millionen Euro. „Damit schaffen wir ein zeitgemäßes Angebot für Gründungswillige und Unternehmen, die sich nachhaltig aufstellen wollen“, so Landrat Ramers.

Co-Working, Meeting- und Eventräume, Beratungs- und Wissensfabrik: Das Innovations- und Gründungszentrum soll zum zentralen Element bei der Befähigung von Unternehmen zur nachhaltigen Transformation werden und dabei wichtige Entwicklungsherausforderungen der Wirtschaftsstruktur im Kreis Euskirchen in den Blick nehmen wie etwa die Innovationsfähigkeit oder die Fachkräfteattraktivität. Bis 2026 soll auf diesem Weg die Marke von 100 nachhaltigen Unternehmen im Kreis Euskirchen erreicht werden.

Auf einer Fläche von 630 m2 entsteht das Zentrum in der Alten Tuchfabrik in Euskirchen. „Dieser Standort birgt für das Projekt viele Chancen und Synergien“, betont Wirtschaftsfördererin Iris Poth. Als Plattform für Start-ups, innovative Projekte, Austausch und Vernetzung, Co-Working und Veranstaltungen wird das Innovationszentrum zwar erst ab Herbst 2023 an den Start gehen, doch interessierte Unternehmen sind bereits heute eingeladen, die Beratungs- und Vernetzungsangebote der StrukturWirtschaftsförderung zu nutzen und dem Bündnis für nachhaltige und klimaneutrale Unternehmen beizutreten.

Ihnen vor machen es die Effizienz-Agentur NRW, die beiden Wirtschaftskammern sowie die sechs unternehmerischen Verbundpartner des Projekts, die jetzt die offizielle Kooperationsvereinbarung unterzeichneten.