Personalversammlung: Kreisverwaltung Euskirchen am Mittwoch 29.05.2024 ganztägig geschlossen

Nachhaltigkeit: Ein Zeichen setzen für uns und unsere Zukunft

Pressemitteilungen

07.09.2023

Nachhaltigkeit: Ein Zeichen setzen für uns und unsere Zukunft

Der September bringt nicht nur den Übergang in den Herbst, sondern auch einen Fokus auf Nachhaltigkeit im Kreis Euskirchen. Mit einer Vielzahl von Aktionen und Angeboten setzt der Kreis Euskirchen gemeinsam mit vielen Kooperationspartnerinnen und -partnern ein klares Zeichen für bewussten Konsum, eine umweltfreundliche Lebensweise und Bildung für die Zukunft. "Wir möchten die Menschen inspirieren und ermutigen, bewusstere Entscheidungen zu treffen, die die Umwelt und die Gesellschaft insgesamt positiv beeinflussen", sagt Landrat Markus Ramers und freut sich auf die Zeit. „Der September hält tolle Aktionen bereit, die gemeinsam mit vielen Aktiven umgesetzt werden. Da ist für alle etwas dabei!“


Los geht es am 13. September 2023 mit der Ausstellung "Einfach machen! Ideen für nachhaltigen Konsum", die von der Verbraucherzentrale im Foyer der Kreisverwaltung präsentiert wird. Diese Ausstellung zeigt auf eindrucksvolle Weise, wie nachhaltiger Konsum aussehen kann und warum er für die Gestaltung einer zukunftsfähigen Welt so wichtig ist. Die Ausstellung unterstreicht, dass sowohl Politik und Wirtschaft, als auch die Verbraucher selbst eine Schlüsselrolle bei der Förderung nachhaltigen Konsums spielen. Die Ausstellung ist in sieben Module unterteilt, die verschiedene Konsumbereiche abdecken und Anregungen für alltägliche Entscheidungen bieten. Von Ernährung und Genuss über Wohnen und Einrichten bis hin zu Kleidung und Mode sowie Freizeit und Einkaufen - jedes Modul bietet Einblicke in nachhaltige Alternativen und Wege, wie man aktiv zu einer umweltfreundlichen und sozialverträglichen Lebensweise beitragen können. Bis zum 5. Oktober kann die Ausstellung zu den regulären Öffnungszeiten der Kreisverwaltung besucht werden.


Eine Besonderheit wird der "Tag der Nachhaltigkeit", der erstmals im Rahmen des Euskirchener Knollenfestes am Samstag, 23. September, stattfindet. Von 11 bis 18 Uhr wird der Klosterplatz in der Euskirchener Innenstadt zu einem Ort der Taten und des Engagements. Zahlreiche bunte Stände bieten den Besuchern die Möglichkeit, sich zu informieren und lokale Initiativen kennenzulernen. Verschiedene
Mitmachangebote laden dazu ein, aktiv zu werden und ressourcenschonende Praktiken selbst auszuprobieren, darunter zum Beispiel das Testen des Eifel-E-Bikes auf einem Parcours, ein Nachhaltigkeits- und Naturschutzquiz sowie das Herstellen von Samenkugeln oder weitere Aktionen für Jung und Alt. Unterhaltsam und informativ vermittelt "Willy der Kompostwurm", warum korrekte Bioabfallentsorgung von großer Bedeutung ist. Ein besonderes Highlight des Tages ist die Aufführung des familienfreundlichen Stücks "Tuvalu darf nicht untergehen" durch die Theatergruppe DIE MIMOSEN um 15 Uhr im angrenzenden Klostergarten. Weitere Informationen unter www.kreis-euskirchen.de/tagdernachhaltigkeit


Der "Tag der Nachhaltigkeit" markiert den Auftakt zu einer Aktionswoche für Bildung für nachhaltige Entwicklung, die gemeinsam mit den BNE-Regionalzentren Naturpark Rheinland und Naturzentrum Eifel sowie zahlreichen weiteren Partnern umgesetzt wird und unter dem Motto „Gemeinsam einen Unterschied machen“ steht. Während dieser Woche bieten verschiedene Workshops und Veranstaltungen die Gelegenheit, sich intensiver mit nachhaltigen Themen auseinanderzusetzen und praktisches Wissen zu erlangen. Die unterschiedlichen Bildungsangebote konzentrieren sich auf wichtige Themen wie Upcycling, Konsum, hochwertige und inklusive Bildung und vieles mehr. So werden u.a. Fortbildungen für Erzieherinnen und Erzieher sowie Lehrerinnen und Lehrer, verschiedene Workshops zu den Themen Ernährung, Chemie oder umweltbewusster Umgang mit Kleidung, sowie eine Führung am Abfallwirtschaftszentrum angeboten oder unterschiedliche Ausstellungen präsentiert. Weitere Informationen zu den einzelnen Bildungsangeboten, an wen sie sich richten und wie eine Teilnahme möglich ist unter www.kreis-euskirchen.de/bildungswoche


Der Nachhaltigkeitsmonat im Kreis Euskirchen wird im Rahmen der deutschen Aktionstage Nachhaltigkeit, der BNE-Aktionstage in NRW und der Woche der Klimaanpassung umgesetzt. Diese Aktionstage sollen Menschen in Deutschland dazu ermutigen, ressourcenschonende Lebensstile zu leben und somit einen Beitrag zur Erreichung globaler Nachhaltigkeitsziele zu leisten.


FOTO:
Der Monat September steht im Kreis Euskirchen ganz im Zeichen der Nachhaltigkeit. Unter anderem wird beim Euskirchener Knollenfest ein vielfältiges Angebot rund um das Thema angeboten. Foto: D. Berens / Kreis-Medienzentrum