Aktuelle Informationen zum Straßenverkehrsamt

In der Zulassungsstelle kommt es derzeit zu erheblichen Wartezeiten. Bitte erscheinen Sie nicht ohne ...

Förderprogramm - React with Impact

Förderprogramm - React with Impact

Wie viele kleine und mittelständische Unternehmen (KMU) verfügen auch gemeinwohlorientierte KMU oft nur über geringe finanzielle, personelle und organisatorische Ressourcen. Im Vergleich zu klassischen KMU stehen gemeinwohlorientierte KMU aber noch zusätzlichen Herausforderungen gegenüber. So muss die Erzielung einer gesellschaftlichen Wirkung auf ein tragfähiges Geschäftsmodell abgestimmt werden. Das Einwerben externer Finanzmittel kann für gemeinwohlorientierte Startups aufgrund ihres wirkungsorientierten Geschäftsmodells mit großen Schwierigkeiten verbunden sein. Mit fortschreitender Digitalisierung kommen zusätzliche Anforderungen in Bereichen wie Online-Vertrieb, digitaler Vernetzung, Datensicherheit und Datenschutz, aber auch in der effektiven Erreichung und Ansprache der Zielgruppe hinzu. Hohe regulatorische Anforderungen auf den Zielmärkten, ein Nebeneinander von gemeinnützigen und gewerblichen Rechtsformen und nicht zuletzt oft ausbaufähige unternehmerische Fähigkeiten unterscheiden die Bedarfe an Beratungs- und Unterstützungsleistungen für gemeinwohlorientierte Unternehmen von denen klassischer KMU und klassischer Startups. Erschwerend kommt hinzu, dass Strukturen mit Informationsangeboten, die gemeinwohlorientierte Unternehmen niedrigschwellig bei allgemeinen Fragen zu Digitalisierung, Geschäftsbetrieb und bei der Vernetzung mit klassischen KMU begleiten, bislang eher in geringer Anzahl vorhanden sind. Durch die Förderung von bedarfsorientierten und qualitativ hochwertigen Beratungs- und Unterstützungsmaßnahmen sollen die gemeinwohlorientierten Unternehmen befähigt werden, die aktuellen Herausforderungen zu bewältigen. Zudem werden die gemeinwohlorientierten Unternehmen als Gestalter gesellschaftlicher Veränderungsprozesse gestärkt und bestehende Prozesse und Kompetenzen ihrer unternehmerischen Tätigkeit weiterentwickelt.

Zuwendungsempfänger:

  • Gemeinwohlorientierte KMU (gemäß EU-KMU Definition)
  • Startups (Gründung zwischen drittem Quartal 2017 und zweitem Quartal 2020)


Fördergegenstand:

  • Beratungs- und Unterstützungsleistungen
  • Prozessbegleitung zur Implementierung
  • Teilweise Förderung von Qualifizierungsmaßnahmen/ Coaching-Leistungen der Beschäftigten


Förderart:

  • Zuschuss

Förderhöhe:

  • Regelsatz 90 %
  • In Ausnahmefällen 95 %
  • Pro Beratungstag bis 1.400 €
  • 10-35 Beratungstage
  • Zzgl. 5.500 € für Qualifizierungsmaßnahmen oder Coaching-Leistungen

Laufzeit:

  • Bis 01. Dezember 2023