Aktuelle Informationen zum Straßenverkehrsamt

Bitte kommen Sie nicht ohne Termin. Die Onlinedienstleistungen finden sie hier.

Papstar gewinnt den AC²-Innovationspreis

PAPSTAR GmbH gewinnt den AC²-Innovationspreis

Das Kaller Unternehmen Papstar Solutions GmbH ist am 1. Juni 2023 in feierlichem Rahmen im Aachener Krönungssaal mit dem „AC²-Innovationspreis Region Aachen 2023“ ausgezeichnet worden. Das Unternehmen hat das nachhaltige Gesamtkonzept „Zero Waste“ für Cateringgeschirr und -besteck auf Veranstaltungen mit den Leistungsbausteinen Beratungs-, Waren-, Kommunikations-, Recycling- und Kreislaufkonzept entwickelt.
 
Damit wird nachhaltiges Catering auf Veranstaltungen möglich, ohne dass Abfälle durch Geschirr und Besteck entstehen. Die Leistungen wurden aufeinander abgestimmt: Die Eventabfälle werden durch ein Behälter- und Kommunikationskonzept nach Restmüll und Produkten aus nachwachsenden Rohstoffen getrennt gesammelt. Mit dem Unternehmen Schönmackers wird durch den Einsatz eines Bio-Konverters eine Faseraufbereitung des gebrauchten Einmalgeschirrs erreicht. Der so gewonnene Sekundärrohstoff wird anschließend zu Pappe weiterverarbeitet, die in der Industrie zum Einsatz kommt.

In der Laudatio hieß es zur Begründung: „Die globalen Nachhaltigkeitsziele, die so genannten „SDGs“, markieren die zentralen globalen Herausforderungen unserer Zeit. Diesen aktiv zu begegnen, ist Aufgabe aller gesellschaftlichen Akteure – und damit auch Aufgabe von Unternehmen. Die Papstar Solutions GmbH ist ein herausragendes Beispiel für die Verfolgung dieser Ziele und mit ihrem innovativen Konzept ein würdiger Innovationspreisträger 2023.
 
Landrat Markus Ramers gratulierte bei der Verleihung dem Unternehmen: „Zum ersten Mal geht der Innovationspreis der Region an ein Unternehmen im Kreis Euskirchen. Darauf sind wir sehr stolz und freuen uns über den beispielhaften Beitrag zur Realisierung der Modellregion Nachhaltiger Wirtschaftsstandort Kreis Euskirchen.“ Auch die Leiterin der Kreiswirtschaftsförderung, Iris Poth, zeigte sich über die Auszeichnung hocherfreut: „Das ist Green tec im Kreis Euskirchen! Diese Innovation ist herausragend und vorbildlich für die Kreislaufwirtschaft und nachhaltige Entwicklung von Unternehmen im Kreis Euskirchen.“
 
Großes Lob erntete Michael Franssen, Technologiescout des Kreises Euskirchen, der das Unternehmen in der Vorbereitung begleitet und für den Innovationswettbewerb vorgeschlagen hat.
 
Der AC²-Innovationspreis Region Aachen wird von der Stadt Aachen, der StädteRegion Aachen und den Kreisen Düren, Euskirchen und Heinsberg ausgelobt. Im Rahmen der Veranstaltung wurden außerdem die Preise im „AC² - der Gründungswettbewerb“ und in „AC² - die Wachstumsinitiative“ verliehen. Der erste Preis im Gründungswettbewerb ging an Cube-Farm aus Monschau, der erste Preis bei der Wachstumsinitiative an AES Autonome Energiesysteme GmbH aus Merzenich.

Foto (AGIT mbH - Carl Brunn) - v.l.n.r.: Landrat Markus Ramers, Kreis Euskirchen, Andreas Köller, Prokurist, und Frank Kolvenbach, Geschäftsführer, beide PAPSTAR Solutions GmbH, Michael Franssen und Iris Poth, beide Wirtschaftsförderung Kreis Euskirchen