Aktuelle Informationen zum Straßenverkehrsamt

Bitte kommen Sie nicht ohne Termin. Die Onlinedienstleistungen finden sie hier.

Bodenschutz & Altlasten

Bodenschutz & Altlasten

Neben einer Vielzahl ökologischer Funktionen hat die Ressource „Boden“ jedoch auch eine immense Bedeutung für uns Menschen, denn:

  • Auf dem Boden stehen und leben wir.
  • Wir bewirtschaften ihn im Rahmen der Produktion von Grundnahrungsmitteln.
  • Er dient einerseits als Depot und Filter für sauberes Grund- und Trinkwasser und spielt andererseits durch seine Pufferfunktion eine wichtige Rolle beim Hochwasserschutz.
  • Boden bietet Flächen für neue Siedlungs-, Industrie-, und Verkehrsräume.
  • Er ist Lagerstätte bedeutender Rohstoffe.
  • Boden birgt natur- und kulturgeschichtliche Denkmäler.

Der vorsorgliche Schutz des Bodens ist sowohl auf Bundes- als auch auf Landesebene durch Gesetze und Verordnungen geregelt: Als Rahmengesetzgebung des Bundes sind hier das BundesBodenschutzGesetz (BBodSchG, 1998) sowie die Bodenschutz- und Altlastenverordnung (BBodSchV, 1999) zu nennen. Innerhalb Nordrhein-Westfalens legt das Landesbodenschutzgesetz (LBodSchG NRW, 2000) entsprechende Regelungen fest.

Eine Handvoll Boden - darin bewegen sich und leben fast mehr Lebewesen, als es Menschen auf der Erde gibt!

Meldungen

  • Mechernich-Kaller Bleibelastungsz… 03.08.2023 08:08

    Im Kreis Euskirchen liegt im Bereich Mechernich-Kall die größte Bleierzlagerstätte Europas. Die Kombination aus einer geogenen und einer bergbaubedingten großflächigen Bodenbelastung mit Blei erfordern daher zur Bewertung nach aktuellen Maßstäben des…

Unsere Themen & Projekte