Aktuelle Informationen zum Straßenverkehrsamt

Bitte kommen Sie nicht ohne Termin. Die Onlinedienstleistungen finden sie hier.

Fachkräfteoffensive NRW

„Fachkräfteoffensive NRW“

Fachkräftetour und gute Praxis in den Regionen

Am 30. Oktober 2023 informierte sich Arbeitsminister Karl-Josef Laumann im Rahmen der „Fachkräfteoffensive NRW“ über die Fachkräftesituation in der Region Aachen. Er machte sich ein Bild von den Herausforderungen und Erfolgen anhand von Best Practices.

Am Vormittag besuchte der Minister zunächst die Arbeitsförderungsgesellschaft low-tec, wo das Projekt NAvI („Nachhaltige Arbeitsmarktintegration von Geflüchteten verbessern und Inklusion fördern“) vorgestellt wurde. Dort sprach er mit den Coaches, die Geflüchtete auf eine Ausbildung oder Arbeit vorbereiten und die anschließende Vermittlung in den Ausbildungsmarkt- bzw. Arbeitsmarkt unterstützen.

Im Anschluss fand ab 13.00 Uhr der Fach- und Arbeitskräfte-Summit im Medienhaus Aachen statt. Die Landräte der vier Gebietskörperschaften stellten zu Beginn über Videoeinspieler kurz die Situation vor Ort dar und äußerten ihre Wünsche an die Politik. Zusätzlich wurden aus jeder Gebietskörperschaft Best Practice-Beispiele vorgestellt. So berichtete zum Beispiel Frau Wonneberger-Wrede als Geschäftsbereichsleiterin Gesundheit & Soziales für den Kreis Euskirchen über das Projekt „Anwerbung von ausländischen Fachkräften“.

Anschließend trat Minister Laumann in den Austausch mit Expertinnen und Experten und Unternehmen. Über 150 Teilnehmende aus Unternehmen, Kammern, Verbänden, Gewerkschaften, Organisatoren und Auszubildende waren bei dem Kongress vertreten.

Mit vor Ort waren die Kommunalen Koordinierungsstellen aus Euskirchen, Düren, Heinsberg und Aachen, die an einem Stand Ihre Produkte und Aktivitäten präsentierten.