Personalversammlung: Kreisverwaltung Euskirchen am Mittwoch 29.05.2024 ganztägig geschlossen

Nachhaltigkeitsstrategie

Nachhaltigkeitsstrategie

Als eine von 15 Modellkommunen (13 Städte und Gemeinden und zwei Kreise) hat der Kreis Euskirchen im Rahmen des Projekts „Global Nachhaltige Kommune in NRW“ von 2019 bis 2021 in einem breiten Beteiligungsprozess eine integrierte Nachhaltigkeitsstrategie erarbeitet, die ökologische, soziale und ökonomische Ziele verbindet.

Mit der Strategie unterstützt der Kreis die Umsetzung der internationalen Nachhaltigkeitsziele der Agenda 2030 der Vereinten Nationen und der weiterentwickelten Nachhaltigkeitsstrategie des Landes NRW. Am 11. März 2021 fand die feierliche Abschlussveranstaltung im Projekt "Global Nachhaltige Kommune.NRW" digital statt.

Neben dem durch den Projektträger gesetzten Themenfeld "Globale Verantwortung und Eine Welt" wurden vier weitere Themenfelder in der Strategie bearbeitet:

  •     Gute Arbeit und Nachhaltiges Wirtschaften
  •     Nachhaltige Mobilität
  •     Ressourcenschutz und Klimafolgenanpassung
  •     Wohnen und Nachhaltige Quartiere

Insgesamt umfasst das Handlungsprogramm der Nachhaltigkeitsstrategie 5 Leitlinien, 16 strategische Ziele, 43 operative Ziele und 119 Maßnahmen. Seit Beschlussfassung der Strategie im Kreistag findet die Umstezung statt. Eine Auswahl an Projekten ist auf den Unterseiten der nachhaltigen Kreisentwicklung zu finden.

Das Projekt wurde gefördert durch Engagement Global mit ihrer Servicestelle Kommunen in der Einen Welt (SKEW) mit Mitteln des Bundesministeriums für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ). Weiterführende Informationen finden Sie auf der  Homepage der LAG 21 NRW.

Derzeit wird die Strategie in bekannter Prozessstruktur um die noch fehlenden fünf Themenfelder ergänzt: Klimaschutz & Energie, Lebenslanges Lernen & Kultur, Nachhaltige Verwaltung, Soziale Gerechtigkeit & Zukunftsfähige Gesellschaft sowie Nachhaltiger Konsum & gesundes Leben.

Nähere Informationen zum Instrument der Nachhaltigkeitsstrategie sind in einem Video der Landesarbeitsgemeinschaft LAG 21 NRW anschaulich zusammengefasst.